Samstag, 4. März 2017



Anton Schlecker war einst der Drogeriekönig von Europa. Nun droht ihm sogar eine Gefängnisstrafe. Das mag für ihn bitter sein, für andere ist es eine Genugtuung.

Die Welt änderte sich, aber Schlecker änderte sich nicht mehr.
Und so zerrann dem schwäbischen Selfmademan, Drogeriekönig von Europa, das Lebenswerk zwischen den Fingern.
Dieses Szenario mag erklären, dass Anton Schlecker noch ein paar Millionen auf die Seite bringen wollte, bevor im Januar 2012 die Insolvenz unausweichlich war. Eine Rechtfertigung ist es nicht.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart klagt Schlecker in 36 Fällen an
Anton Schlecker soll vor der Pleite der Drogeriekette Geld beiseite geschafft haben, sagen die Staatsanwälte.

Schlecker ist, allem Anschein nach, vom Unternehmer zum Kriminellen geworden. Jetzt wird Anklage erhoben gegen ihn und seine Familie und auch gegen die Wirtschaftsprüfer, die vielleicht trotz fragwürdiger Transaktionen allzu leichtfertig ihr Testat abgegeben haben.

Im Leben scheint es doch Gerechtigkeit zu geben, zumindest für tausende Schlecker Frauen die so der ehemalige Wirtschaftsminister Rößler nach einer Anschluss Verwendung suchen mussten
Anton Schlecker steht ab Montag in Stuttgart wegen Insolvenz Betrug u.a. vor Gericht und muss sich Verantworten.
Was dort nun tatsächlich dabei herauskommt steht noch in den Sternen
vielleicht findet sich der Ehemalige Schlecker Boss ja demnächst in einer Senioren Haftanstalt wieder, denn Baden-Württemberg hat als eines der wenigen Bundesländer eine solche spezielle Vollzugsanstalt für Delinquenten im Rentenalter !

Was auch immer ihn erwartet es kann nur eine kleine Genugtuung für tausende ehemalige Schleckerfrauen sein

Infos zum Mega Prozess gegen Schlecker finden Sie ab Montag dann auch auf meiner Autorenseite Lukas-Altenburg​ sowie auf meinem Blog
http://lukas-altenburg.blogspot.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Unschuldig auf der Anklagebank Keine Seltenheit in Deutschland Laudon Strafverteidigung  hier:  Laudon Strafverteidigung ...