Sonntag, 16. Oktober 2016

Der demokratische Rechtsstaat lebt von einer bürgernahen und leistungsfähigen Justiz. Ihre Unabhängigkeit ist Voraussetzung für die Sicherung des Rechtsfriedens in unserer Gesellschaft.
Die staatlichen Gerichte schaffen durch ihre Urteile „im Namen des Volkes“ Rechtssicherheit, die Staatsanwaltschaften stehen bei der Verfolgung von Straftaten für objektive Ermittlungen und die Justizvollzugsanstalten bereiten Straftäter auf ein straffreies Leben inmitten unserer Gesellschaft vor. (quelle Justizministerium von Baden-Württemberg)
Die Wirklichkeit sieht völlig anders aus.
Die Justizvollzugsanstalten leiden unter permanenter Personalnot
Insassen werden Verwahrt weniger denn Resozialisiert, wie auch es gibt nicht einmal erfolgversprechende Konzepte hierfür.
Der Soziale Frieden eines Rechtsstaates ist auch davon abhängig, was dieser für seine Bediensteten tut, bzw. wie dieser seine in Obhut unterstellten Menschen behandelt.
Es ist kein Geheimnis dass unsere Justiz sich selbst ad absurdum führt und das Strafvollzugs System gescheitert ist.
Menschen werden gedemütigt und erleiden eine reihe an sehr bedenklichen Deprivationen, über 100 Selbstmorde in Bundesdeutschen Justizvollzugsanstalten sprechen eine eigene Sprache. Darüberhinaus werden Bedienstete durch ihren Dienstherren in fast Unmenschlicher Art und weise psychisch belastet, der Krankenstand ist schier Unverhältnismäßig hoch.
Die Politik aber Ignoriert dies und macht munter weiter, so in Sachsen - Baden-Württemberg - NRW und vielen anderen.
Sparen ist angesagt - Konzepte kosten Geld und Resozialisierung gibt es nicht zum Nulltarif, so Christian Lukas-Altenburg einer der schärfsten Justiz Kritiker in Deutschland gegenüber dem Deutschland Funk und anderen Medien.
Die Deutsche Justiz selbst, verklärt sich in Selbstbeweihräucherung und Überheblichkeit, nirgendwo anders in Europa werden Gesetze so gebogen und zurecht gelegt wie in Deutschland so der Autor & Publizist in seiner Buchreihe Recht oder Gerechtigkeit.
Deutschland als immer währender Mahner in Sachen Menschenwürde, strapaziert diese gar selbst in unerträglicher Art und weise so Lukas-Altenburg.
Wir brauchen dringend eine umfassende Justizreform so viele Experten über den Zustand der Deutschen Justiz.
Lukas-Altenburgs Foto.
Die staatlichen Gerichte schaffen durch ihre Urteile „im Namen des Volkes“ Rechtssicherheit, die Staatsanwaltschaften stehen bei der Verfolgung von Straftaten für objektive Ermittlungen und die Justizvollzugsanstalten bereiten Straftäter auf ein straffreies Leben inmitten unserer Gesellschaft vor. (quelle Justizministerium von Baden-Württemberg)
Die Wirklichkeit sieht völlig anders aus.
Die Justizvollzugsanstalten leiden unter permanenter Personalnot
Insassen werden Verwahrt weniger denn Resozialisiert, wie auch es gibt nicht einmal erfolgversprechende Konzepte hierfür.
Der Soziale Frieden eines Rechtsstaates ist auch davon abhängig, was dieser für seine Bediensteten tut, bzw. wie dieser seine in Obhut unterstellten Menschen behandelt.
Es ist kein Geheimnis dass unsere Justiz sich selbst ad absurdum führt und das Strafvollzugs System gescheitert ist.
Menschen werden gedemütigt und erleiden eine reihe an sehr bedenklichen Deprivationen, über 100 Selbstmorde in Bundesdeutschen Justizvollzugsanstalten sprechen eine eigene Sprache. Darüberhinaus werden Bedienstete durch ihren Dienstherren in fast Unmenschlicher Art und weise psychisch belastet, der Krankenstand ist schier Unverhältnismäßig hoch.
Die Politik aber Ignoriert dies und macht munter weiter, so in Sachsen - Baden-Württemberg - NRW und vielen anderen.
Sparen ist angesagt - Konzepte kosten Geld und Resozialisierung gibt es nicht zum Nulltarif, so Christian Lukas-Altenburg einer der schärfsten Justiz Kritiker in Deutschland gegenüber dem Deutschland Funk und anderen Medien.
Die Deutsche Justiz selbst, verklärt sich in Selbstbeweihräucherung und Überheblichkeit, nirgendwo anders in Europa werden Gesetze so gebogen und zurecht gelegt wie in Deutschland so der Autor & Publizist in seiner Buchreihe Recht oder Gerechtigkeit.
Deutschland als immer währender Mahner in Sachen Menschenwürde, strapaziert diese gar selbst in unerträglicher Art und weise so Lukas-Altenburg.
Wir brauchen dringend eine umfassende Justizreform so viele Experten über den Zustand der Deutschen Justiz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

erlange Verfahrensdauer oder Hauptverhandlungen sind Normalität gleiches gilt für Ermittlungsverfahren die nicht selten 2 Jahre übersteige...