Samstag, 30. April 2016

Die Baden-Württembergische Justiz bedarf dringend einer Sanierung.
In keinem anderen Bundesland wird das Recht so eindrucksvoll verdreht - gebrochen und Strapaziert wie in Baden-Württemberg so der Strafvollzugs und Rechts Experte Christian Lukas-Altenburg in einem Interview gegenüber der ARD. Es bedarf dringend einer Inneren Revision in der Justiz im besonderen endlich eine Zerschlagung der alten Seilschaften aus den Vorgänger Regierungen Mappus und Öttinger,welche noch immer in Verantwortlichen Positionen des Justizministerium und den Justiz Resoren sowie Abteilungen in Gerichten und Verwaltungen vorhanden sind.
Ministerpräsident Kretschmann ist aufgefordert endlich etwas gegen die Vetterles Wirtschaft und Korruption innerhalb der Justiz zu unternehmen
Wer Recht spricht und Verteidigt, soll sich gefälligst auch an Rechtsnormen halten
Baden-Württembergische Staatsanwaltschaften - Landgerichte und gar Obergerichte, scheinen in einem anderen Rechtssystem zu verweilen, als das welches durch das Grundgesetz umrahmt ist.
Besonders Württembergische Gerichtsinstanzen, scheinen ein Problem mit
mit den durch die Verfassung garantierten Rechtsschutzbeständen zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Im Fall der grausamen Morde an einem neun Jahre alten Jungen und einem 22-Jährigen in Herne begann am vergangenen Freitag vor dem Bochume...