Samstag, 7. März 2015

Jugendgewalt ist eine besorgniserregende Entwicklung unserer Digitalisierten Postmoderne. Wie damit umgehen, ist eine Frage der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung und kann nicht als Problem einer kleinen Gruppe dieser betrachtet werden.
Jugend Delinquenz und Jugendgewalt, entstehen meist schon in der frühen Kinder und Jugendzeit, dessen Ursachen zumeist in den Familien selbst, wie auch dem sozialen Umfeld zu finden sind
Leider aber wird das Problem selbst nicht wirklich erkannt und man versucht die Gesellschaftliche "Brisanz" zu Verharmlosen, bzw. die Verantwortung auf einige wenige zu verlagern.
Eine adäquate Prävention, findet tatsächlich nicht statt und man versucht diese Prävention, durch eine Verschärfung der möglichen Sanktionen zu erreichen. Doch kann diese so nicht wirklich erfolgversprechend erreicht werden, denn die Ursachen selbst, bleiben weiterhin unbeachtet und unangetastet.
Gerade unsere immer kälter werdende soziale Gemeinschaft, aber braucht Antworten um den Jugendlichen Straftätern ja auch Delinquenten Kindern, erforderliche und angemessene Hilfe zu geben, um einem Delinquenten Teufelskreis nicht Ausgeliefert zu bleiben. Sanktionen oder Strafverschärfende Maßnahmen, können keine nicht vorhandene Sozialisation ersetzen und greifen damit immer ins Leere, oder verschärfen die Problematik selbst.
Hier bedarf es einer adäquaten und übergreifenden Unterstützung, durch alle Gesellschaftlichen kräfte, deren Ziel es sein muss, Kinder und Jugendlichen wieder als Vorbild zu dienen und nicht als Sanktionierende Gemeinschaft, die ihre eigenen Defizite nur auf diese übertragen.
Die Verantwortung hierfür lastet auf uns allen, ob Eltern, Lehrer, Erzieher und Vorbilder in den Vereinen. Der Staat selbst muss hier eine größere Rolle der sozialen Gemeinschaft erkennen und fördern, diesen auch entsprechende Mittel zur Verfügung stellen, als ständig diese, wo diese gebraucht werden zu streichen.
Die Zukunft einer funktionierenden humanitär geprägten solidarischen sozialen Gemeinschaft, hängt zum großen teil von dem ab, wie wir selbst mit dem so genannten höchsten Gut, unseren Kindern und Jugendlichen umgehen und welchen Physischen und psychischen Stress, wir diese ständig aussetzen.
Jugendgewalt und Jugend Delinquenz, ist immer ein Ergebnis unseres eignen Versagens.
Im Dschungel der Justiz "Buchreihe in 9 Bänden" erhältlich im guten Buchhandel, bei epubli.de , amazon.de, thalia.de und vielen anderen Online Buchhändlern, sowie natürlich im CLA Buchshop.
http://astore.amazon.de/clme-21

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Im Fall der grausamen Morde an einem neun Jahre alten Jungen und einem 22-Jährigen in Herne begann am vergangenen Freitag vor dem Bochume...