Montag, 17. November 2014

Jetzt ist es Offiziell, Uli Hoeneß geht in den Freigang und wird dabei die belange der Jugendabteilung des FCB übernehmen.
Nach langen Irritationen und einem ständigen Versteckspiel aller beteiligten, hat der FCB extra eine Satzungsänderung vorgenommen um Hoeneß die Aufgabe übertragen zu können.
Jetzt können die Nachwuchs Kicker des FCB lernen, wie man Steuern am Fiskus vorbei schafft, Hoeneß kann da sicher Nützliche Tipps abgeben. Nach Infos aus dem Umfeld des FCB, haben sich Horst Seehofer wie auch Edmund Stober dafür eingesetzt, nun endlich alles unter trockene Tücher zu bringen.

Das Nennt man dann Bayrische Amigo Freundschaft, die einen ganz faden Beigeschmack bezugnehmend der Gleichbehandlung vor dem Gesetz hat.
Hoeneß erfreute sich bislang eines besonders angenehmen Strafvollzug, mit vielen Vorzügen, u.a. TV - Sonder Besuchen, Vorzeitige Ausgänge und einer bequemen Unterkunft.Zeitschriften Abbos und vielen Sonder Einkäufen, die Bild und andere Medien berichteten bereits darüber.
Zwischendurch gab es einen Ausflug zum Starnberger See und vielen vielen Extras, die dem 0815 Insassen vorenthalten blieben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Unschuldig auf der Anklagebank Keine Seltenheit in Deutschland Laudon Strafverteidigung  hier:  Laudon Strafverteidigung ...