Montag, 28. Oktober 2013

HIV im Vollzug..


Grausam aber wahr.

heute hatte ich einen Menschen kennengelernt, der wohl nicht mehr Lange zu Leben hat. Er ein vermeintlicher Drogen Junkie, der unter anderem wegen Diebstahl, Körperverletzung und Verstoß gegen das BTMG im Knast sitzt, schrieb mich an und erzählte mir aus seinem Leben.
Nach langen hin und her bekam ich eine Besuchserlaubnis um ihn in einer Vollzugsanstalt nähe Stuttgart zu besuchen.
Als ich dort ankam und das Besuchszimmer betrat, wurde ein hagerer von Krankheit gezeichneter Mann in den Raum geführt, der selbst nur noch an Gehilfen langsam laufen konnte. Es stellte sich heraus, dass er HIV hat und wohl nur noch bis zu einem Jahr zu leben hat.
Er erzählte mir aus seiner Kindheit und Jugend und ich war sehr betroffen.
Seine Haftzeit wird noch ungefähr 2 Jahre andauern und ich habe das Mulmige aber doch sehr konkrete Gefühl, das er diese nicht Überleben wird
Er ein Mann gezeichnet und gebrochen durch seine Drogensucht, der sich kaum noch aufrecht halten kann, hat schon viele Stellen angeschrieben und versucht dort ein wenig Hilfe zu bekommen, jedoch wurde er stets zurückgewiesen.
Nach einem Gespräch mit einer Regionalen Aids Hilfe, wurde mir gesagt, dass dieser längst kein Einzelfall mehr ist und solche Menschen solange in Haft behalten werden, bis es nicht mehr geht um dann schnell noch vor dem Tod in einer Blitzaktion Entlassen werden, damit die Statistik aber auch der Vollzug selbst nicht leidet und vielleicht in Negative Schlagzeilen gerät. Ich bin schon einige Zeit mit der Thematik Strafvollzug – Resozialisierung und Jugend Arrest vertraut, aber selbst mir war es bisher unbekannt, wie mit Todkranken dann doch verfahren wird.
Informationen zur Buchreihe Im Dschungel der Justiz auch auf den    Facebook Seiten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

erlange Verfahrensdauer oder Hauptverhandlungen sind Normalität gleiches gilt für Ermittlungsverfahren die nicht selten 2 Jahre übersteige...