Freitag, 17. Mai 2013


Eine gescheiterte Existenz V. der Dschungel


Der Vater ist wie auch die Mutter, ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung eines Kindes und hat neben der Vorbildfunktion, auch die Aufgabe, seinem Kind die Welt zu erklären und diesem unter anderem durch seine Zuneigung, durch seine Aufmerksamkeit und entsprechenden Respekt, Vertrauen zu geben in dessen Zukunft.
C. hat all diese Atribute weder von seiner Mutter, noch von seinem Vater erhalten und war schon früh sich Selbst überlassen. Er suchte und Sucht noch heute, nach Liebe und Anerkennung, er sucht sich selbst und seinen Platz.
Seine Suche ist zur zu einer Sucht geworden, die ihn des öfteren in nicht ungefährliche Situationen bringt und selbst diese nicht wirklich deuten kann.
Seine Eltern, Vater wie Mutter, haben es bis heute nicht begriffen, was ihren Sohn umtreibt, welchen Seelen Schmerz dieser mit sich herumschleppt und wie sehr ihn dieser belastet, bzw. immer tiefer in eine art Dunkelheit der Gefühle
zieht, wo es scheinbar kein Licht zu geben scheint.
Ihrer Verantwortung dessen sind beide bis heute nicht Gerecht geworden und weisen diese gar von sich.
Doch dieser Verantwortung werden beide nicht Entfliehen können, sie wird beide einholen und immer Gegenwärtig sein. Dann folgt das Erwachen, das wahrscheinlich sehr schmerzhaft sein wird. Ein Erwachen das beiden ihr Versagen vor Augen führen wird und auch beiden bewusst machen wird, welche Schuld diese zu tragen haben.
Für C. wird es ebenso ein Erwachen geben, dann wenn er feststellt, seine Suche nach Anerkennung und Liebe, nach Aufmerksamkeit und Respekt, ihn auch weiter umtreiben wird. Diese Suche ja Sucht, ist wie ein Feuer dass sich nicht einfach mal so Löschen lässt, dieses Feuer welches in ihm brennt, könnte ihn von Ihnen her zerfressen und ihn dann doch an sich selbst Scheitern lassen.
Sein Lebensweg gleicht einem Dschungel der Gleichgültigkeiten, es ist die Gleichgültigkeit seiner Eltern die ihn ein Entkommen aus diesem Dschungel fas unmöglich machen wird, wenn nicht jemand da ist, der ihm den Weg aus diesem Dschungel weist und Auffängt.
Infos zur Buchreihe auch auf den Facebook Seiten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Es ist Tatsache das die Türkei unter der Führung des Türkischen Staatspräsidenten den Weg eines Demokratischen Rechtsstaat verlassen hat ...