Samstag, 23. März 2013


Hilfe” mein Kind kommt in die Pubertät II.



Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät: Von Pubis und Spätpubertierenden ISBN-13: 978-3-95488-219-9 Engelsdorfer Verlag
Wer unser erstes Buch gelesen hat, der weiß, dass wir uns hier mit einer außergewöhnlichen Spezies Mensch beschäftigen…. Dem PUBI.
Oft wird er fälschlicherweise mit Außerirdischen verwechselt, wegen seinem Verhalten, dem Aussehen, seiner Sprache und seiner Kleidung.
Der Pubi tritt sowohl in männlicher als auch in weiblicher Form auf.
Der männliche Pubi
Er zeichnet sich in der Regel durch absolute Coolness aus. Trägt sehr oft Sonnenbrillen auch Abends und hüllt sich in Kleidung die uns Erdlinge vermuten lässt, dass sie tatsächlich nicht von unserem Planeten stammen können.
Der männliche Pubi hat eine spezielle Sprache. Zugegebenermaßen oft schwer zu verstehen, doch durchaus erlernbar. Nur bitte versuchen Sie niemals, wirklich niemals diese Sprache zu sprechen. Sie fallen nur in Ungnade und müssen sich sagen lassen, dass sie furchtbar peinlich sind. Es genügt vollkommen für uns als Eltern diese Sprache zu verstehen, dann ist der Pubi zufrieden.
Ebenso erkennen wir den männlichen Pubi an seinen Frisuren.
Nun soweit man dies Frisur nennen kann, denn ich würde meinen Friseur für so etwas verklagen. Nicht so der Pubi, er besticht durch eine Extravaganz, die uns zum schreien veranlassen könnte. Der jüngere Pubi versucht oft einen nicht vorhandenen Flaum, der einmal ein Bart werden könnte zu rasieren. Dabei stellt er dann bald fest, das dies keinen Sinn macht und wandelt sich irgendwann zum älteren Pubi, der den Rasierer irgendwo im Badezimmer liegen hat und der Rasierschaum bereits in der Dose eingetrocknet ist, weil er nun einfach nur zu faul ist um sich sein Gestrüpp aus dem Gesicht zu entfernen.
In Phasen, in denen der Pubi sich selbst nicht besonders mag, sollte man ihm lieber ganz und gar aus dem Weg gehen…… weiter gehts im Buch
Infos und kleine Auszüge aus allen Publikationen auch auf den Facebook Seiten oder Twitter…
Es gibt noch freie Termine für Lesungen, “Interesse?” dann schreiben Sie an office@lukas-altenburg.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Alle Kommentare werden zunächst auf deren Inhalt geprüft, es bleibt vorbehalten eine Veröffentlichung zurückzuweisen.

All comments are first checked on their content, it is reserved to reject a publication.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Unschuldig auf der Anklagebank Keine Seltenheit in Deutschland Laudon Strafverteidigung  hier:  Laudon Strafverteidigung ...